Nachhaltigkeit & Umwelt

Nachhaltigkeit heißt für uns: gut für Mensch und Natur- auch zukünftig. Nachhaltiger Umgang mit Boden und Natur, Artenvielfalt fördern, Ressourcen schonen und gesundes Obst anbauen sind unsere Ziele! „Unkonventioneller Anbau“ heißt für uns wo möglich biologische Anbau-Verfahren einzusetzen. Wir arbeiten beispielsweise mit Nützlingen und organischer Düngung, setzen auf mechanische statt chemische Verfahren und legen Blühstreifen an. Ein Teil der Äpfel ist bei uns aus biologischem Anbau nach Naturland-Prinzipien. Aus Überzeugung und Verantwortung arbeiten wir jeden Tag daran es noch ein bisschen besser zu machen. Deshalb haben wir uns selbst eine Nachhaltigkeits-Charta gegeben. Seht selbst, was wir mit den folgenden 10 Kriterien jetzt schon realisieren.

image
image

REGIONAL

Mit regionalen Lebensmitteln tust du dir und der Umwelt was Gutes: Kurze Wege schonen Klima und erhalten die Frische und den Vitamingehalt: Think global – act local! Obst von hier wech bekommt ihr frisch, lecker und gesund aus eurer Region im Obsthof-Hofladen, in der Markthalle Herford, an den Erdbeer-Ständen im Sommer und beim Lebensmitteleinzelhandel mit Herz für die Region.

 

image

Anbau

Allgemein wird konventioneller und biologischer Anbau unterschieden. Bei uns gibt es biologischen und unkonventionellen Anbau, auch integrierter Anbau genannt. Hier verwenden wir nach Möglichkeit Mittel und Methoden aus dem ökologischen Bereich, um unseren Obstanbau so umweltfreundlich und ressourcenschonend wie möglich zu gestalten. Nachhaltig anbauen heißt für uns im Kreislauf und Einklang mit der Natur gesundes und wertvolles Obst zu erzeugen.

image

SAISONALITÄT

Regional einkaufen heißt auch saisonal einkaufen und die Schätze der Jahreszeit zu genießen, die sie uns jeweils bietet. Bei uns du bekommst frische Früchte der Saison, ohne lange Transportwege oder energieaufwendige Anbauverfahren, wie zum Beispiel beheizte Gewächshäuser. Mit dem Einkauf von saisonalem Obst & Gemüse kannst du – und was wäre leichter als das – easy einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

image

GESUNDHEIT

Reinbeißen, schmecken, glücklich sein. Das klingt nach einem Obst-Erlebnis der geglückten Art und so soll es sein. Unser Obst muss einfach richtig gut schmecken. Na klar soll es auch schön aussehen. Die Natur hat nur eben manchmal ihre Launen und bestellt Wetter und Insekten vielleicht nicht immer wie wir uns das wünschen würden. Deswegen finden wir: auch die inneren Werte zählen. Wichtig ist uns, dass unser Obst euch viele gute und gesunde Inhaltsstoffe und Vitamine liefert. Wir sehen das ganzheitlich: von dem Boden, der unsere Pflanzen ernährt über gesunde Früchte bis zu euch. Frisches und vitales Obst für gesunde und glückliche Menschen. Ihr wisst ja… an apple a day keeps the doctor away.

 

image

Obst aus unkonventionellem Anbau

Wir arbeiten jeden Tag daran unseren Anbau noch ökologischer zu gestalten, wenden viele Maßnahmen aus dem Bio-Anbau an

  • Konstante Kontrolle von Schädlingen und Einsatz von Nützlingen
  • Förderung der Biodiversität und des natürlichen Gleichgewichts
  • Natürlicher Pflanzenschutz
  • Reduzierung weiterer Maßnahmen auf ein absolutes Minimum
  • Versuchsanwendung von innovativen Ansätzen (Wassermanagement, Smart-Farming, Precision-Farming etc.)
image

Die Nützlings-WG

Unsere Tunnel sind richtige Nützlings-WGs: sie fühlen sich dort einfach pudelwohl. Unsere Obsthof-Bienen haben spitz bekommen, dass sie in den Tunneln leckeren Himbeernektar finden und unterstützen die eingesetzten Hummelvölker fleißig beim Befruchten der Blüten. Raubmilben setzen wir zum Beispiel gegen Spinnmilben ein. Das ist wirklich Win-Win-Win: die Raubmilben freuen sich, dass sie etwas zu futtern finden und die Himbeeren freuen sich, dass sie nicht von Spinnmilben geplagt werden. Und schließlich freust du dich über köstliche Himbeeren mit guter Ökobilanz.

image
image

Naturland

Diese Bio-Äpfel bauen wir im Naturland-Verband an: Collina, Deljonka, Florina, Natyra, Santana, Topaz

image

Natürliche Ressourcen schonen

  • Solarstrom auf unseren Dächern versorgen den Betrieb und die Lager
  • Unsere Lager sind top gedämmt, das spart Energie
  • Moderne Technik ist sparsamer im Verbrauch
  • Sparsames Wassermanagement und genaue Dosierung nach Bedarf durch Sensoren und Wetterstationen
  • Schonende Bodenbearbeitung und Förderung eines aktiven Bodenlebens
  • Recycling von Materialien wo es möglich ist sowie Reduzierung von Abfall und nicht recyclebaren Materialien, z.B. sind unsere Erdbeer-Schälchen aus komplett kompostierbar
image

Arbeitsplatz mit Wohlfühlfaktor

  • Ständige Verbesserung der Arbeitsbedingungen, z.B. in puncto Soziale Normen, Sicherheit & Gesundheit
  • Sichere Arbeitsplätze bieten
  • Familiäre Atmosphäre im Familienunternehmen
image

Zero Food-Waste ist das Ziel

  • Aus nicht so tiptop Äpfeln machen wir köstlichen Apfelsaft, Apfelschorle oder Apfelchips in unserer Manufaktur
  • Äpfelchen, die etwas zu klein geraten sind werden zu Kinder-Äpfeln upgegradet und sind besonders beliebt als gesunder Snack für Zwischendurch
  • Aus vielen anderen Früchten, wie zB. Erdbeeren vom Vortag zaubern wir köstliche Fruchtaufstriche für dein Frühstücksbrötchen
image

Qualität von innen wie von aussen

Wir garantieren für gesunde, natürliche und qualitativ hochwertige Äpfel, Birnen, Himbeeren, Erdbeeren, …. OBST. Für uns zählen auch die inneren Werte…

image

Immer ein offenes Ohr für Fragen unserer Mitmenschen

Informationen vermitteln und Austausch fördern – ihr möchtet wissen wie wir arbeiten? Fragt uns gern, kommt vorbei schauts euch an: Obsthof-Safaris + Apfeltag

image

Nachwuchs fördern

Schulobst und Obsthof-Safaris, Azubis + Praktikanten herzlich willkommen – wir zeigen euch alles – voll transparent und wir erklären euch auch warum.